Behandlungspflege LG I + LG II

in Vollzeit

Der Bedarf an qualifiziertem Personal in der Behandlungspflege steigt rapide und darf nur durch geschultes Personal abgedeckt werden. Im Rahmen dieses Lehrgangs entwickeln Sie die eigenen Fähigkeiten weiter und erschließen sich so einen breiteren und anspruchsvolleren Handlungsspielraum im Pflegealltag. Im Anschluss stehen Ihnen ambulante Pflegeeinrichtungen, die häusliche Pflege oder kleine und mittelständische Versorgungsunternehmen als Arbeitsorte offen.

Als Teilnehmer erwerben Sie die erforderlichen Kompetenzen zur selbstständigen Planung und Bearbeitung umfassender fachlicher Aufgabenstellungen in der Behandlungspflege. Dabei verfügen Sie über Fachwissen, bestehend aus fachtheoretischem Wissen und dem Umgang mit Grenzen im Darüber hinaus bietet diese Qualifizierung gemäß § 132 und § 132 a Abs. 2 SGB V eine entsprechende Weiterqualifikation in der Behandlungspflege für Pflegehelfer sowie Pflege- und Betreuungsassistenten.

Unsere Weiterbildung

Mit dem Anpassungslehrgang der Behandlungspflege erlangen Sie die Befähigung, spezielle ärztliche Verordnungen als Pflegekraft in der ambulanten Betreuung von Patienten durchzuführen. Die Nachqualifikation zu spezifischen Themen der Behandlungspflege ergänzt die zweijährige Ausbildung in der Pflege (z.B. der Heilerziehungspflege). Mit absolviertem Lehrgang sollen die Kompetenzen einer dreijährigen Vollzeitausbildung in einem Gesundheitsfachberuf erworben sein.

Inhalte

Themen, die Sie erwarten:

  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • s. c. Injektionen Richten von Injektionen
  • Auflegen von Kälteträgern
  • Medikamentengabe
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen (Kl. II-IV)
  • Anlegen eines Kompressionsverbandes
  • Instillation
  • Dekubitusbehandlung Grad 2
  • Inhalation
  • Versorgung eines suprapubischen Katheters
  • Versorgung bei PEG
  • Stomabehandlung
  • Richten von Medikamenten
  • medizinisches Teilbad zur Behandlung von Hautkrankheiten

Voraussetzungen

  • Krankenpflegehelfer/-in
  • Altenpflegehelfer/-in
  • Arzthelfer/-in mit abgeschlossener Berufsausbildung, soweit sie über eine dem Leistungsspektrum der Behandlungspflege entsprechende 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit verfügen
  • sonstige geeignete Personen, soweit sie über eine 1-jährige Berufserfahrung in Vollzeit in der Pflege verfügen

Punkte RbP: 20

Spätere Einsatzmöglichkeiten

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung und bestandener Prüfungen erwerben Sie ein anerkanntes Zertifikat.

Dauer der Weiterbildung

160 Stunden zzgl. einem dreimonatigem Praktikum

Förderung

Preis auf Anfrage

Unsere nächsten Termine

02-.11.2021 - 03.12.2021
08:00 - 15:00 Uhr
Spandau, Mitte, Neukölln

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Infogespräch vereinbaren
Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Janine Rossow
Deutsch
(030) 54 90 54 571
j.rossow@job-konzept.com
Go to top of page
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Kursnet 3c
TQ Cert
TAB Personalservice
Orange Fahrschule und Bildungszentrum Berlin
Logo Qrc Verband
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram