DozentIn für Deutsch als Fremdsprache

Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist und bleibt eine der wichtigsten sozialen und politischen Aufgaben. Vorallem die Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, die den Menschen ein eigenständiges Leben ermöglicht ist für eine erfolgreiche Integration unabdingbar.

Damit dies gelingt, ist der Erwerb von Sprachkenntnissen in Integrationskursen der erste und wichtigste Schritt.

Als DozentIn für Fremdsprache oder auch DaF- bzw. DaZ-DozentIn genannt, unterrichten Sie in Integrations- und/oder Berufssprachkursen Deutsch als Fremdsprache.

 

Unsere Weiterbildung

Unsere Weiterbildung bereitet sie speziell für die Lehrtätigkeit in Integrations- und Berufssprachkursen vor. Gleichzeitig unterstützen wir Sie bei der Beantragung der Zulassung als Lehrkraft in Integrationskurse beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Inhalte

  • Hintergrundwissen Migration und Migranten und kulturelles Kompetenztraining
  • DaF/DaZ – Merkmale und Problemstellungen
  • Der gemeinsame europäische Referenzrahmen
  • Die Integrationskurse – Arten, Struktur
  • Einstufungstests als Voraussetzung für die Zuweisung von Teilnehmenden zu Kursen
  • Sprachliches Wissen der Lehrkraft als Voraussetzung der Kursdurchführung
  • Methodische und didaktische Grundlagen DaF/DaZ
  • Testen und Prüfen im DaF-/DaZ-Unterricht
  • Hospitation von Unterricht
  • Analyse von Lehrwerken
  • Die schriftliche Unterrichtsvorbereitung: Unterrichtsplanung
  • Durchführung von Unterricht

Voraussetzungen

  • Deutsch-Sprachniveau mindestens C1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Hochschulabschluss
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
  • Freude an der Arbeit mit Menschen, Dienstleistungs- und Serviceorientiertheit
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Gewissenhaftigkeit, Organisationsgeschick
  • Soziale Eignung, physische und psychische Belastbarkeit
  • Erfolgreiche Teilnahme an unserer Weiterbildung Coach und Dozent mit AEVO (IHK) oder eine vergleichbare Qualifizierung

Spätere Einsatzmöglichkeiten

Als DozentIn für Deutsch als Fremdsprache unterrichten Sie im In- und Ausland Nicht-Muttersprachler/innen im Fach Deutsche Sprache. Dies kann u.a. sein

  • in außerschulischen Bildungseinrichtungen, z.B. an Sprachen- und Volkshochschulen
  • in Organisationen für Kulturaustausch
  • in der öffentlichen Verwaltung, etwa in Kulturämtern

Dauer der Weiterbildung

2 Monate

Unterrichtszeiten sind montags bis freitags 9.00 Uhr - 16.00 Uhr.

Maßnahmenummer

962/547/2020

Förderung

Kostenübernahme durch die Arbeitsagenturen und Jobcenter mit Bildungsgutschein nach SGB III, Selbstzahler und Rentenversicherung.

Vereinbaren Sie ein individuelles und kostenfreies Informationsgespräch.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Flyer downloaden
DozentIn für Deutsch als Fremdsprache
Infogespräch vereinbaren
Ihre persönliche Ansprechpartnerin
Meral Dag
Sprache: deutsch, englisch, türkisch
(030) 54 90 54 572
(0178) 58 09 281
m.dag@job-konzept.com
Gabi Khalife
Sprache: deutsch, englisch
030-60 98 98 38
g.khalife@job-konzept.com
Go to top of page
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Kursnet 3c
TQ Cert
TAB Personalservice
Orange Fahrschule und Bildungszentrum Berlin
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram